Eisstadien

Anforderungen

Eisstadien sind meist architecktonisch besondere Gebäude und verfügen über sehr unterschiedliche Dachkonstruktionen. Die Anforderungen an einen neue Beleuchtung sind deshalb stark mit den vorhandenen Aufhängepunkten und Stromzuleitungen geprägt. Weitere Einflussfaktoren sind die Nutzung des Eisfeldes (Training, Meisterschaft, Eishockey und/oder Einskunstlauf).

Lösungsansatz

Im einfacheren Fall lassen sich bestehende Beleuchtungen an vorhandenen Aufhängepunkten mit LED-Leuchten ersetzen. Wo das nicht möglich ist, erlaubt eine ausgefeilte Linsen-Technologie Eisfelder von der her homogen auszuleuchten. Die vielfältigen Anforderungen an die Beleuchtungsstärke lässt sich entweder durch Dimmung der gesamten Beleuchtung oder durch Schaltgruppen von Leuchten erreichen. Die ideale Lösung definiert sich über die Häufigkeit der Anwendung (Beleuchtungsoptionen) und der «Anwender» (Technisches Personal oder Sportler).

News

Neues Angebotsformular für Fussballplätze

Das Erstellen eines Angebotes für Fussballplätze bedingt die Klärung von wichtigen situationsbedingten Faktoren. Um die Kommunikation zu vereinfachen und um Angebote möglichst rasch erstellen zu können, haben wir ein Angebotsformular entwickelt. Bereits bei der Erfassung, werden die Eingabewerte validiert um Fehler weitgehend auszuschliessen und somit ein korrektes Angebot inkl. Lichtplanung zu erstellen.

Probieren Sie es aus!

UVC für die Bekämpfung von Viren

Die Wellenlänge von UVC-Licht ist keimtötend, d.h. sie ist in der Lage, Mikroorganismen wie Bakterien, Viren und Pilze unschädlich zu machen. Diese Eigenschaft macht UVC zu einer effektivenumweltfreundlichen und 
chemikalienfreien Methode, um gefährliche Mikroorganismen in jeder Umgebung zu vernichten.

Anwendungsbeispiel

Newsletter